Im Spitzenspiel zwischen dem SV Bad Camberg und dem SV Rot Weiß Thalheim gab es keinen Sieger. Am Ende hieß es 0:0.

Der SV Thalheim ballerte sich mit einem 9:1-Kantersieg gegen die SG Selters II für das Topspiel nächste Woche in Bad Camberg warm.

Der Tabellenführer aus Thalheim gewann bei der SG Weinbachtal II mit 4:0.

Der SV Thalheim gab sich auch gegen Waldernbach II auf heimischem Platz keine Blöße und gewann mit 11:1

Mit einem 3:0 – Auswärtssieg bei der FSG Gräveneck/Seelbach/ Falkenbach stürmt der SV Rot Weiß Thalheim die Tabellenspitze.

Nachdem wir nun seit fast 2 Monaten aufgrund eines Virenbefalls offline waren, ist unsere Website nun endlich wieder online.

Seite 2 von 8

Zum Seitenanfang