Tanzen

Die Tanzgruppen des SV Rot-Weiß Thalheim

Die Tanzgruppen in Thalheim gibt es seit 1993.

Sie entstanden aus der damaligen Turnergruppe, die sich immer dienstags in der Mehrzweckhalle traf. Unter der Leitung von Barbara Lindner wurde für die Kappensitzung ein Clownstanz einstudiert. Im Jahr darauf tanzten sie dann anlässlich der 75 Jahr Feier des Sportvereins in den Trikots der 1. Mannschaft der Fußballer. Dies war der Beginn der Tanzgruppen des SV Rot-Weiß Thalheim.

In den kommenden Jahren entstanden aus dieser Gruppierung eine Garde- und eine Showtanzgruppe unter der Leitung von Stefanie Baron und Manuela Neuwirdt, die auch bald Erfolge bei Freundschaftstanzen und Turnieren des RKK (Rheinische Karnevals-Korporationen e.V.) verbuchen konnte. Ab 1999 gab es dann auch eine Kindertanzgruppe, die „Junior Dancers“, die ebenfalls von Stefanie Baron geleitet wurde, die auch jahrelang den Miniclub führte. Später gab es dann noch die „Mini- und Maxidancers“.

Ebenfalls 1999 trat die Showtanzgruppe erstmals unter dem Namen „Inspiration“ auf, die im Jahr 2003 ihr 10-jähriges Bestehen mit einem Freundschaftsturnier für Kinder- und Erwachsenengruppen in der Mehrzweckhalle feierte. Viele Tanzgruppen aus dem Umkreis kamen und tanzten um den Preis des Publikumslieblings.

In den darauf folgenden Jahren entstanden weitere Tanzgruppen. Die „Moonlights“ (Jugend) gegründet von Manuela Neuwirdt, dann übernommen von ihren Töchtern Janine und Isabelle Melbaum, die beide auch aktiv in der Garde- und Showgruppe tanzten. Diese Gruppe bestand bis 2006. Die „Pretty Diamonds“ (Jugend) unter der Leitung von Luka Gehlen und Carina Immel. Auch die beiden sind aktive Tänzerinnen. Diese Gruppe bestand bis 2014.

Aktuell hat der Sportverein 3 Tanzgruppen mit insgesamt über 30 Tänzerinnen:
„Experience“ (Showtanz) unter der Leitung von Stefanie Baron
„Diabolo“ (Garde) unter der Leitung von Stefanie Baron
„Inspiration“ (Showtanz) seit 2007 unter der Leitung von Martina Bapst

Die Tanzgruppen haben Fasching sehr erfolgreich absolviert. Die Vorfreude auf die Kappensitzung war groß und alle glänzten mit tollen Tänzen und bekamen viel Lob und Applaus.

Zum Seitenanfang