Im Spiel zwischen dem Tabellenzeiten SV Thalheim und dem Dritten WGB Weilburg musste sich die Heimelf am Ende mit einem 2:2 (1:0) Remis begnügen.

Thalheim fand gut in die Partie und hatte gute Möglichkeiten schnell in Führung zu gehen. Doch zunächst verfehlte Jan Schierloh, der knapp am Gästetor vorbeizielte und kurz darauf mit Habel, dessen Kopfball gerade noch von der Linie gekratzt wurde, noch das 1:0. So musste eine Standardsituation zur 1:0 Führung herhalten. Aytekin Uyanik zirkelte in der 17. Minute einen Freistoß ins Tor. Auch nach der Führung blieb der SVT weiterhin spielbestimmend und hätte beinahe durch Uyanik auf 2:0 erhöhen können. Doch nach  einem feinen Pass von Dennis Melbaum konnte WGB-Keeper Kartop den Schuss von Uyanik gerade noch an die Latte lenken. WGB tauchte dagegen in der ersten Halbzeit nur einmal gefährlich vor dem SVT-Tor auf. Valentin Croicu bekam von  SVT-Schlussmann Andrej Nazarenko im letzten Moment den Ball weggespitzelt.

In der zweiten Halbzeit war der SV Thalheim in der Offensive nicht mehr ganz so zielstrebig und nach dem Dennis Melbaum einen Schuss an die Latte setzte, kam WGB Weilburg wenig später zum 1:1 Ausgleich. SVT-Keeper Nazarenko kam gegen einen WGB-Stürmer einen Tick zu spät an den Ball und brachte den Spieler zu Fall. Schiedsrichter Reuter zeigte sofort auf den Elferpunkt. Valentin Croicu trat an und verwandelte zum 1:1 in der 65. Spielminute. Thalheim zeigte sich aber nicht geschockt und konnte nur zwei Minuten später durch Uyanik wieder mit 2:1 in Führung gehen. In der Schlussphase musste WGB nur noch mit neun Spielern auskommen. In der 80. Minute flog erst Orhun Sentürk - und drei Minuten vor dem Ende auch noch Valentin Croicu mit Gelb Rot vom Feld. Da stand es aber schon 2:2. Hami Suleyman traf mit einem abgefälschten Freistoß in der 83. Minute zum glücklichen Punktgewinn für die Gäste.

SV Thalheim: Nazarenko- Röser, Habel, Eisinger, Klebach- Andres, Poppe- Schierloh, Konstantinidis, Uyanik- D.Melbaum (Stahl, Eichmann, Keppler(ETW))

WGB Weilburg: Kartop- Mihai Adrian, Jamac, Boghian, Sentürk, Mim, Suleyman, Özcelik, Croicu, Buenyamin, Sentürk Orhun (Cakmak, Cinar, Nyange, Suleyman Hami)

Tore: 1:0 Uyanik 17.Min., 1:1 Croicu (FE) 65.Min., 2:1 Uyanik 67.Min., 2:2 Suleyman Hami 83.Min.

Bes. Vork.: Gelb Rot für Sentürk Orhun (WGB) 80.Min. und Croicu (WGB) 87.Min.

SR: Klaus Reuter (Eltville)

Zuschauer: 80

 

Zum Seitenanfang
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.